Aktuelle Meldungen

22.10.2020

Behinderungen wegen Demo am 23. Oktober

Wegen einer Kundgebung am 23. Oktober kommt es zwischen ca. 16:00 Uhr und ca. 19:00 Uhr zu folgenden Umleitungen bzw. Kurzführungen:

Details
22.10.2020

Linie 28A erschließt Siemensäcker

Details
21.10.2020

Linien 6 und 11 wegen Bauarbeiten unterbrochen

Die Linie 6 kann von Freitag, 23. Oktober (ab ca. 21:00 Uhr) bis Sonntag, 1. November (Betriebsschluss) aufgrund von ASFINAG-Bauarbeiten im Bereich der Wendeschleife Geiereckstraße nur zwischen Burggasse-Stadthalle und Reumannplatz fahren. Hier können Fahrgäste untertags auf die verstärkt geführte Linie 11 umsteigen, um die vier Haltestellen bis zur Geiereckstraße zu erreichen. Abends ist dann der Umstieg auf die Linie 11E notwendig.

Details
19.10.2020

Neue Gleise für die Hütteldorfer Straße

Insgesamt 534 Meter Gleise, vier Weichen und sechs Kreuzungen der Linien 10 und 49 werden von Mitte Oktober bis Mitte Dezember auf der Hütteldorfer Straße beim Kreuzungsplateau Reinlgasse und auf der Breitenseerstraße erneuert. So werden auf diesem Streckenabschnitt die Straßenbahnschienen wieder auf den neuesten Stand der Technik gebracht und sind damit wieder fit für die nächsten Jahrzehnte.

Details
12.10.2020

Modernisierung von Aufzügen ++ Update

Insgesamt 270 Aufzüge stehen derzeit in 109 U-Bahn-Stationen im Dauereinsatz. Manche von ihnen haben bereits mehr als 20 Jahre auf dem Buckel. Aus diesem Grund werden im Jahr 2020 zehn Aufzüge in sechs Stationen der Linien U1 und U4 modernisiert. Investitionskosten: rund 2,2 Millionen Euro.

Details
13.10.2020

Greener Linien pflanzen 60 Bäume

Die Wiener Linien sorgen nicht nur für die klimafreundliche Fortbewegung in der Stadt, sondern fördern auch zahlreiche Begrünungsprojekte. Nun setzen die Wiener Linien ein weiteres grünes Zeichen: Sie pflanzen am U-Bahn-Bahnhof Erdberg und im Verkehrsmuseum Remise 60 klimaschützende Bäume. Diese wurden von den Wiener Stadtwerken anlässlich ihres 70-jährigen Bestehens gespendet.

 

Details
05.10.2020

U2-Station Stadlau wird Paketstation für DPD

Nach zwei Testläufen bei einer Bim-Remise und einer Busgarage startet mit 5. Oktober der dritte Testlauf für RemiHub: Nun wird der Platz unter der U-Bahn-Trasse bei der U2-Station Stadlau zum Umschlagplatz für die Paketzustellung mit Lastenfahrrädern. Die Pakete werden frühmorgens vom Paketzusteller zur U-Bahn-Station Stadlau am Hans-Mayr-Platz geliefert. Für diesen Testlauf wurde extra ein Container aufgestellt. Ein Fahrer der Firma Heavy Pedals sortiert sie entsprechend der geplanten Route in den Radcontainer und liefert sie mit einem Lastenrad an die EmpfängerInnen in der Umgebung aus.

Details
02.10.2020

Linie O fährt ins Nordbahnhof-Viertel

Die Linie O wurde um vier Haltestellen und insgesamt 1,4 Kilometer vom Praterstern ins Stadterweiterungsgebiet Nordbahnhofviertel in der Leopoldstadt verlängert. Ab 3. Oktober 2020 endet sie somit nicht mehr am Praterstern, sondern fährt bis zur neuen Endhaltestelle „Bruno-Marek-Allee“ beim Bildungscampus Christine Nöstlinger. Entlang der Strecke fährt die Linie O Am Tabor auf einem neuen 150 Meter Grüngleis.

Details
02.10.2020

Mund-Nasen-Schutz ab Betreten von Öffi-Gebäuden

Gemäß den Vorgaben der Bundesregierung passen die Wiener Linien die Corona-Schutzmaßnahmen in den Stationsgebäuden an: Ab sofort gilt der Mund-Nasen-Schutz in allen Wiener-Linien-Gebäuden bereits ab Betreten des Eingangsbereiches.

 

Details
25.09.2020

Straßenbahn-Ausbau schafft Jobs und Wertschöpfung

Ganze 220 km lang ist Wiens aktuelles Straßenbahnnetz, pro Jahr befördern die 28 Straßenbahnlinien mit mehr als 400 Fahrzeugen über 305,8 Mio. Fahrgäste. Eine aktuelle Studie des Wiener Standortanwalts in Kooperation mit den Wiener Linien stellt der Straßenbahn ein hervorragendes Zeugnis aus. Neben den ökologischen Aspekten ist es vor allem auch aus wirtschaftlicher Sicht absolut sinnvoll, auf die Bim zu setzen.

Details