Gilt am 11.04.2021

Revisionsarbeiten an U-Bahn-Anlagen

Neue rechtliche Rahmenbedingungen machen bei den Wiener Linien Anpassungs- maßnahmen bei der U1, U2 und U4 notwendig, die im Zuge von Revisionsarbeiten durchgeführt werden.

Infoskizze

Zum zweiten Mal in der jüngeren Geschichte der Wiener Linien (2003 wurde die damals von Karlsplatz bis Schottenring fahrende U2 wegen Stellwerksarbeiten eingestellt) steht deshalb den Fahrgästen jeweils eine gesamte U-Bahn-Linie an drei unterschiedlichen Tagen erst rund zwei Stunden später als sonst zur Verfügung.

Die U1 kann ihren Betrieb am Sonntag, 11. April die U4 am Pfingstmontag, 24. Mai und die U2 am Sonntag, 30. Mai erst ab 7:00 Uhr aufnehmen. Achtung bei der U2: Die U2 ist – wie bereits angekündigt – aufgrund von U2xU5-Vorarbeiten von 28. bis einschließlich 30. Mai nicht zwischen Praterstern und Karlsplatz unterwegs. Am 30. Mai um 7:00 Uhr nimmt sie deshalb auch nur den Betrieb zwischen Seestadt und Praterstern auf. Ab 31. Mai fährt die U2 nicht zwischen Rathaus und Karlsplatz.

„Sicherheit hat bei den Wiener Linien auf allen Ebenen oberste Priorität. Weil ein U-Bahn-Betrieb während der geplanten Arbeiten aber nicht möglich ist, haben wir uns für eine spätere Inbetriebnahme entschieden. Die Expertinnen und Experten aus unserem Haus werden gemeinsam mit den Spezialisten unserer Systemlieferanten alles daransetzen, die notwendigen Anpassungsmaßnahmen innerhalb dieser kurzen Zeit erfolgreich durchzuführen.

Wir bitten unsere Fahrgäste um Verständnis, dass die U-Bahn an den dafür geplanten Tagen nicht wie gewohnt ab ca. 5:00 Uhr sondern erst ab 7:00 Uhr zur Verfügung steht“, so Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer.

Zusätzliche Busse und Straßenbahnen im Einsatz

Die Wiener Linien sorgen während dieser Zeit mit zusätzlichen Bus- und Straßenbahn-Linien dafür, dass die Fahrgäste trotzdem gut und schnell an ihr Ziel kommen – für die geplanten Wege sollten allerdings ein paar Minuten mehr eingerechnet werden.

Busse der Linie U1E sind vom Reumannplatz bis Aulaudagasse bzw. vom Praterstern bis Leopoldau im 10-Minuten-Takt unterwegs. Die Linien 17A und 68B sorgen für die Verbindung von Oberlaa bis Alaudagasse bzw. von Oberlaa bis Reumannplatz. Zwischen Reumannplatz und Ring, Volkstheater ist die Bim-Linie E1 im 10-Minuten-Takt unterwegs. Auch die Linie O sorgt für ein schnelle Vorankommen. Jeweils alle anderen U-Bahn- sowie die S-Bahn-Linien stehen den Fahrgästen ebenso zur Verfügung.

Zu den Fahrplänen

Wiener Linien Kunden Center

Erdbergstraße 202
1030 Wien
U3 Station Erdberg

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch: 08:00-15:00 Uhr
Donnerstag: 08:00-17:30 Uhr
Freitag: 08:00-15:00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag: geschlossen

Online seit: 14. April 2021