WienMobil Hüpfer - Weißer Kleinbus vor U-Bahn-Station

WienMobil Hüpfer mit Nachhaltigkeitsaward ausgezeichnet

Im Rahmen der ZfK-Nachhaltigkeitskonferenz in Berlin wurde der WienMobil Hüpfer, ein E-Bus auf Abruf, mit dem Nachhaltigkeitsaward in Silber in der Kategorie Mobilität ausgezeichnet. Der Preis wird jährlich vergeben, eine Jury wählt jeweils die innovativsten Projekte von kommunalen Unternehmen zum Klima-, Umwelt- und Ressourcenschutz aus.

Pilotprojekt für die Mobilitätswende

Wiener Linien und Wiener Lokalbahnen Verkehrsdienste testen den WienMobil Hüpfer im Rahmen eines Pilotprojekts in Teilen des 22. und des 23. Wiener Gemeindebezirks. Der elektrische Kleinbus ist auf Abruf unterwegs und stellt neue Verknüpfungen zu wichtigen Öffi-Verkehrsknotenpunkten her. Das Forschungsprojekt wurde 2021 in Liesing gestartet und im September 2023 auf ein Testgebiet in der Donaustadt ausgeweitet. Es läuft in beiden Bezirken voraussichtlich bis Oktober 2025.  

Zitat
„In Flächenbezirken brauchen wir andere Mobilitätslösungen als in dicht verbauten Stadtgebieten. Mit dem WienMobil Hüpfer bieten wir eine umweltfreundliche Alternative für Strecken, die oft mit dem PKW zurückgelegt werden. Ich freue mich unglaublich, dass unser Pilotprojekt so gut angenommen wird und nun auch mit dem ZfK-Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet wurde!“

Erfolgreiche Zwischenbilanz  

Insgesamt knapp 26.000 Fahrgäste waren seit Projektstart schon mit dem WienMobil Hüpfer unterwegs und sind mit der Qualität des Angebots äußerst zufrieden: Mehr als 6.800 Onlinebewertungen wurden bisher abgegeben, wobei der Durchschnitt bei 4,9 von 5 Punkten liegt. Die beliebtesten Haltepunkte in der Donaustadt sind jene bei den U-Bahn-Stationen Hausfeldstraße (U2) und Rennbahnweg (U1) sowie im Bereich Süßenbrunn. In Liesing werden die Haltepunkte „U6 Alterlaa“ und „In der Wiesen“ besonders häufig gebucht.  
 


  • 26000+
    Fahrgäste
    waren seit Projektstart mit dem Hüpfer unterwegs

  • 6800+
    Bewertungen
    wurden bereits abgegeben

  • 4,9/5
    Punkten
    geben die Fahrgäste dem Hüpferangebot

Über den Hüpfer

Der Hüpfer ist die On-Demand-Fahrgemeinschaft der Zukunft. Er kann von insgesamt rund 700 Haltepunkten in Liesing und der Donaustadt über die Hüpfer-App gebucht werden. Fahrgäste werden dann, optional auch gesammelt, an das gewünschte Ziel gebracht. Anfragen mit ähnlichen Wegstrecken werden vom System automatisch gebündelt. So kann die schon bestehende Öffi-Infrastruktur noch besser genutzt werden.

Mehr über den Hüpfer lesen

Wiener Linien Kund*innendialog

  • Sie haben Fragen zu Ihrem Ticket? Sie wurden ohne gültigen Fahrschein angetroffen und müssen eine Mehrgebühr leisten? Sie haben Fragen oder Probleme beim Online-Ticketkauf? Ein Lob, eine Beschwerde oder eine Anregung? Welches Anliegen auch immer Sie haben: Wir kümmern uns gerne darum!

Kontakt

Online seit: 19. Juni 2024