Wiener Linien vereinheitlichen Ticketangebot bei Zeitkarten

Mit 1. Juli vereinheitlichen die Wiener Linien das Angebot an Zeitkarten. Die seit 2022 erhältlichen digitalen Tickets 7 bzw. 31 Tage WIEN sind künftig auch als übertragbare Tickets aus Papier erhältlich und ersetzen die bestehenden Wochen- und Monatskarten. Im Zuge der Vereinheitlichung wird der Preis dieser Tickets leicht angepasst.

Seit 2012 gibt es mit der 365-Euro-Jahreskarte den besten Preis für ein umfassendes, zuverlässiges und wachsendes Öffi-Netz. Zeitkarten, Einzelfahrten und Tickets für Wien-Besucher*innen komplettieren das Angebot und bieten für jedes Bedürfnis die passende Fahrkarte. Nun setzen die Wiener Linien einen weiteren Schritt zur Verbesserung der Fahrgastfreundlichkeit: Mit 1. Juli vereinheitlichen wir das Angebot an Zeitkarten.

Ab 1. Juli 2024: flexible 7 bzw. 31 Tage WIEN auch als übertragbare Papier-Tickets

Seit 2022 sind die digitalen Tickets 7 Tage WIEN und 31 Tage WIEN im Sortiment. Diese sind künftig auch als übertragbare Tickets aus Papier erhältlich und ersetzen die bestehenden Wochen- und Monatskarten. Fahrgäste können nun den Gültigkeitszeitraum frei wählen, da die neuen Tickets ab der Entwertung 7 bzw. 31 Tage gelten und nicht für Kalenderwochen oder -monate.

1 Tag WIEN, 8-Tage-Klimakarte ab 1. Juli nicht mehr erhältlich

Das flexible 24-Stunden-WIEN-Ticket erfreut sich bei den Fahrgästen großer Beliebtheit und ersetzt künftig das 1-Tag-WIEN-Ticket und die 8-Tage-Klimakarte, die beide ab 1. Juli nicht mehr angeboten werden.

Preise für 7 bzw. 31 Tage WIEN steigen leicht - letzte Anpassung war 2018

Die Wiener Linien stehen für nachhaltige Mobilität zum unschlagbaren Preis. Seit 2012 können Öffi-Fahrgäste in Wien mit der Jahreskarte das komplette Öffi-Netz um nur 1 Euro pro Tag nutzen. Obwohl die Inflation in den vergangenen Jahren stark gestiegen ist, wurden die Preise der Zeitkarten zuletzt 2018 erhöht. Im Zuge der Vereinheitlichung passen die Wiener Linien nun die Preise der 7- bzw. 31-Tage-Tickets leicht an.

So kostet ab 1. Juli das übertragbare 7 Tage WIEN Ticket aus Papier 22,60 Euro, die digitale personalisierte Version kostet ab 1. Juli 19,70 Euro. Das ab 1. Juli übertragbare 31 Tage WIEN Ticket aus Papier wird 58,70 Euro kosten. Der Preis für das personalisierte 31 Tage WIEN Ticket bleibt unverändert bei bei 51,00 Euro. Die preisliche Differenz zwischen dem übertragbaren und dem personalisierten Ticket ergibt sich aus der Möglichkeit, das übertragbare Ticket an andere Fahrgäste weiterzugeben.

Die Jahreskarte ist weiterhin um 365,00 Euro erhältlich. Auch die Preise für alle weiteren Tickets (z.B. Einzelfahrscheine und Zeitkarten für 24, 48 und 72 Stunden) bleiben unverändert.

Tickets und Preise im Überblick:

Ticket Bis 30. Juni 2024 Ab 1. Juli 2024

Neu ab 1. Juli ⭐

7 Tage WIEN 🎫 Papier

übertragbar

--- EUR 22,60

7 Tage WIEN Digital 📱

nicht übertragbar (personalisiert)

EUR 17,10

EUR 19,70

⭐ Neu ab 1. Juli ⭐

31 Tage WIEN 🎫 Papier 

übertragbar

--- EUR 58,70

31 Tage WIEN Digital 📱

nicht übertragbar (personalisiert)

EUR 51,00 EUR 51,00
1 Tag WIEN Erhältlich

Nicht mehr erhältlich. 
Alternative: 24 Stunden WIEN

Wochenkarte Erhältlich

Nicht mehr erhältlich. 
Alternative: 7 Tage WIEN (Start frei wählbar)

Monatskarte Erhältlich Nicht mehr erhältlich. 
Alternative: 31 Tage WIEN (Start frei wählbar)
8-Tage-Klimakarte Erhältlich Nicht mehr erhältlich. 
Alternative: 24 Stunden WIEN

Häufige Fragen (FAQ):

Neu ab 1. Juli 2024:

  • 7 Tage WIEN als übertragbares Papier-Ticket
  • 31 Tage WIEN als übertragbares Papier-Ticket

Diese Tickets gibt es ab 1. Juli 2024 nicht mehr:

  • 1 Tag WIEN
  • 8-Tage-Klimakarte
  • Wochenkarte WIEN
  • Monatskarte WIEN
  • Monatskarte Mobilpass WIEN (Der 31 Tage WIEN Mobilpass ist weiterhin erhältlich.)

Ja. Tickets, die an den Fahrscheinautomaten in den U-Bahn-Stationen und bei Vertriebspartnern gekauft werden, müssen entwertet werden (dazu den Fahrschein mit dem Entwerterstreifen nach vorn in den Entwerter einführen). Für Tickets, die in den Info- und Ticketstellen gekauft werden, gibt es zusätzlich die Option zum Aufdruck eines vorab gewählten Gültigkeitszeitraumes.

Das digitale 7 bzw. 31 Tage WIEN Ticket ist personalisiert und daher nicht übertragbar. Das neue 7 bzw. 31 Tage WIEN Ticket in Papier ist dagegen übertragbar und kann von mehreren Personen verwendet werden. Dadurch ergibt sich der Preisunterschied zum digitalen Ticket.

Als Alternative empfehlen wir Ihnen das 24 Stunden WIEN Ticket. 

Die 8-Tage-Klimakarte bzw. das Ticket 1 Tag WIEN sind bis 31. Dezember 2024 gültig. Danach verlieren diese Tickets ihre Gültigkeit.

Gemäß den Tarifbestimmungen des VOR (Verkehrsverbund Ost-Region) besteht kein Anspruch auf Rückkauf. 

Sie erreichen uns online über unser Kontaktformular und telefonisch unter der Nummer +43 1 7909 100. Falls notwendig, stehen wir Ihnen auch in unseren Info- und Ticketstellen zur Verfügung. 

Die Wochenkarte wird durch das flexible 7 Tage WIEN Ticket abgelöst, das unsere Fahrgäste aufgrund seiner Flexibilität sehr schätzen. Die Gültigkeit der Wochenkarte war an eine Kalenderwoche (jeweils Montag bis zum darauffolgenden Montag 09:00 Uhr) gebunden. Das 7 Tage WIEN Ticket gilt ab der Entwertung bzw. gemäß Aufdruck eine Woche lang (7 Tage). Außerdem ist die flexible Wochenkarte bereits im digitalen Bereich erhältlich und mit dem neuen 7 Tage WIEN Ticket in Papierform passen wir unser analoges Angebot an das digitale an.

Wochen- und Monatskarten, die vor dem 1. Juli 2024 gekauft wurden, behalten ihre Gültigkeit für den jeweils aufgedruckten Zeitraum.

Obwohl die Inflation in den letzten Jahren stark gestiegen ist, haben wir unsere Preise zuletzt 2018 erhöht. Nun passen wir die Preise bei den 7 bzw. 31 Tage Tickets leicht an, um auf die gestiegenen Energie- und Treibstoffkosten zu reagieren. Zudem wurde das Öffi-Angebot in den letzten Jahren ausgeweitet (angebotene Platzkilometer).

Ja, weil bei nicht digitalen 7 bzw. 31 Tage WIEN Tickets, die entwertet werden müssen, der Gültigkeitszeitraum mit der Entwertung beginnt. 

Bei digitalen Tickets wird der Gültigkeitszeitraum vor dem Kauf ausgewählt und ist daher auf den Tickets ersichtlich. 

Auf Anfrage kann der Gültigkeitszeitraum auch beim Kauf von Tickets in den Info- und Ticketstellen aufgedruckt werden.

Das Ticket gilt ab dem Kalendertag, an dem das Ticket entwertet wurde, 7 bzw. 31 Kalendertage lang (bis 00:59 Uhr des darauffolgenden Tages).

Die Monatskarte wird durch das flexible 31 Tage WIEN Ticket abgelöst, das unsere Fahrgäste wegen seiner Flexibilität sehr schätzen. Die Gültigkeit der Monatskarte war an ein Kalendermonat gebunden (jeweils 1. Tag eines Monats bis zum 2. Tag des Folgemonats 23:59 Uhr). Das 31 Tage WIEN Ticket gilt ab Entwertung (bzw. gemäß Aufdruck) einen Monat lang (31 Tage). Mit dem neuen flexiblen 31 Tage WIEN Ticket in Papierform passen wir unser analoges Angebot an das digitale an.

Ein übertragbares Ticket kann von mehreren Personen (nicht im selben Zeitraum) verwendet werden. Im Gegensatz zu personalisierten Tickets ist ein übertragbares Ticket ohne Vorzeigen eines Lichtbildausweises gültig.

Wiener Linien Kund*innendialog

  • Sie haben Fragen zu Ihrem Ticket? Sie wurden ohne gültigen Fahrschein angetroffen und müssen eine Mehrgebühr leisten? Sie haben Fragen oder Probleme beim Online-Ticketkauf? Ein Lob, eine Beschwerde oder eine Anregung? Welches Anliegen auch immer Sie haben: Wir kümmern uns gerne darum!

Kontakt

Online seit: 31. Mai 2024